Geschichte

„So wie wir heute fröhlich beisammen sind, auf grünem Boden zwischen blühenden Zweigen,

so soll unsere Musik in Mitterdorf erblühen und zur Freude dem Orte gedeihen.“

(Motto der 1924 gegründeten Bauernkapelle)

Die Entstehung der MÜRZTALER TRACHTENKAPELLE MITTERDORF , kurz MTK genannt, reicht zurück bis ans Ende des 19. Jahrhunderts. Im Jahr 1890 als Feuerwehrkapelle geführt, kam es 1924 zur eigentlichen Gründung. Die damals 13 Musiker starke „Bauernkapelle“ entwickelte sich, trotz Anfangsschwierigkeiten – waren doch die Instrumente in den Wirren der Zwischenkriegszeit verschwunden – im Laufe der Zeit zu einem ansehnlichen Klangkörper.

Heute ist die MTK ein innovatives Höchststufen Blasorchester in dem 65 Musikerinnen und Musiker mit einem Durchschnittsalter von 26,2 Jahren musizieren.

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich in der Musikschulen Krieglach und Kindberg und gibt in Verbindung mit den erfahrenen „Altmusikern“ eine Mischung, die sich in zahlreichen Erfolgen spiegelt.

Aufgrund dieser Erfolge wurde und wird die MTK immer wieder zu internationalen Musikfestivals und Wettbewerben eingeladen.

So wurden in den letzten Jahren Tourneen nach Deutschland, Italien, Slowenien, Ungarn, Slowakei, Bulgarien, Frankreich, Spanien und Schweden absolviert. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme beim  Österreichischen Blasmusikwettbewerb 2014 in Feldkirchen/Ktn. wo wir, als Vertreter der Steiermark, einen ausgezeichneten 4.Gesamtrang in der höchsten Leistungsstufe D erreichten.

Die MTK versucht neben ihrer traditionellen Aufgabe als „Dorfmusik“ auch durch künstlerisch niveauvolle Programme ihr Publikum zu erreichen.

Beachtenswerte Projekte wie das internationale Musikfestival 1994 oder die Zusammenarbeit mit den Solisten von PRO HORN 1998 und 2000 zeugen von einer zukunftsorientierten Arbeit. Uraufführungen im Rahmen des Avantgarde Festivals „Steirischer Herbst“ dokumentieren das Interesse an neuer Musik.

WUSSTEN SIE SCHON DASS:

  • die erste Frau der MTK Frau Kunigunde Pfripfl 1975 in die Musik eintrat?
  • Gundl auch die erste aktive Musikerin des Bezirkes war?
  • durchschnittlich jeden dritten Tag die Musiker ihre Freizeit für die MTK einsetzen?
  • bei der MTK der größte Bassist der Steiermark (202cm) mitwirkt?
  • die MTK seit 1986 ungefähr 20 Auslandsreisen durchführte?
  • die MTK in den letzten Jahren Marschwertungsspiele in der höchsten Bewertungsstufe E erfolgreich absolviert hat?
  • die MTK bereits 6 Mal den steirischen Panther und die Robert Stolz Medaille erhalten hat?